Logo-Jagdspanielclub-001
MsCocker.png
VDH_Logo

Zucht mehrfarbiger Englischer

Cocker Spaniel

Auf den Hund gekommen


Aufgewachsen sind wir beide ohne Hund. Ich hatte in meiner frühen Kindheit keine Haustiere. Später gesellte sich erst ein Kater, dann meine geliebte Baggi zu unserer Familie. Hunde mochte ich jedoch schon immer. Ich liebte den Film "Susi und Strolch", daher war mir immer klar: Wenn es mal ein Hund sein soll, dann immer ein Cocker Spaniel.

Nach unserem Abitur, kurz vor unserer ersten gemeinsamen Wohnung, holten wir Pinni aus dem Tierheim. Sie war kein einfacher Hund, aber dennoch ein Schatz. Nach Pinnis Tod holten wir uns unseren zweiten Cocker. Zyra aus Spanien. Sie kam als Welpe zu uns und wird immer der absolut perfekte Hund für uns sein. Nachdem Zyra leider viel zu früh verstarb, wurde unsere Familie durch Emma bereichert.

Nie hätte ich mir vorstellen können mit einem Hund auf Ausstellungen zu gehen. Aber auf Initiative von Emmas Züchterin probierten wir drei es aus. Und was soll ich sagen, es machte uns Spaß.

Im Winter 2015 traf es uns dann wieder. Es war nicht geplant, es ist einfach passiert. Blue zog bei uns ein und bereichert seitdem unser Leben. Der kleine Wirbelwind mischt unseren Haushalt ganz schön auf.


Wir freuen uns auf ganz viele Jahre mit unseren Cockern Emma und Blue. Anhand dieser Seite können Interessierte Emmas und Blue's Entwicklung mitverfolgen.




Der Cockerspaniel


Cocker Spaniel sind Jagdhunde mit flach am Körper anliegendem, seidig schimmerndem Fell. Es ist weich und dicht, wobei es am Kopf kurz, dafür aber an den Ohren, der Brust, dem Bauch, den Beinen und am Schwanz lang ist. Cocker Spaniel gibt es mit den Fellfarben rot, braun, schwarz, blauschimmel, orangeschimmel und braunschimmel, schwarz-weiß, orange-weiß, braun-weiß, tri-color, alle auch mit loh, zobel. Der Körper ist kompakt und etwas größer (Rüden bis 41 cm, Hündinnen bis 39 cm) als beim American Cocker Spaniel. Der Rücken ist gerade und fällt zu den Lenden hin leicht ab. Der English Cocker Spaniel besitzt einen tiefen, gut ausgebildeten Brustkorb und lange, tief angesetzte Hängeohren. Die großen Augen sind entweder dunkel oder haselnussfarben. Seine Nase ist recht groß und passt farblich zur Fellfarbe. Die Schnauze ist eckig, die Kiefer kräftig und muskulös, und die Vorderbeine sind stark und gerade. Er besitzt zudem muskulöse Hinterbeine und eine Rute, die eine Linie mit dem Rücken bildet. Sie wird auf Rückenhöhe getragen. Früher wurde die Rute kupiert, was heute nur noch bei ausgewiesenen Jagdhunden toleriert wird. Die Pfoten eines Cocker Spaniels sind verhältnismäßig groß, stark mit langen dichten Haaren behaart, aber auch fest und haben kräftige Ballen. (Wikipedia)

Counter